23.05.2019 | Gedanken zum Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Kamenz

Zum ersten Mal fand das Format unseres Wirtschaftsfrauen Frühstücks außerhalb von Dresden statt. Wir luden großartige Unternehmerinnen und Geschäftsführerinnen aus der Umgebung Bautzen, Pulsnitz, Kamenz ein und fanden in den Geschäftsräumen der Kamenzer Fotografin Henriette Braun zusammen.

Zum ersten Mal fand das Format unseres Wirtschaftsfrauen Frühstücks außerhalb von Dresden statt. Wir luden großartige Unternehmerinnen und Geschäftsführerinnen aus der Umgebung Bautzen, Pulsnitz, Kamenz ein und fanden in den Geschäftsräumen der Kamenzer Fotografin Henriette Braun zusammen. Ein herzliches Dankeschön geht an Dich und wir freuen uns, dass es auch aufgrund der Resonanz weitere Frühstücke in Kamenz geben wird.

Eine sympathische Runde mit 17 Frauen, aufgeschlossen, neugierig, voller Erwartungen. Verschiedene Inhalte belebten die Netzwerkrunde.  Die Gastgeberin Henriette Braun beschrieb, wie sie mutig von der Goldschmiedin im Familienunternehmen zur Fotografie kam und wir alle konnten ihre Leidenschaft dafür förmlich spüren.

Der Vortrag von Grit Böss gab Denkanstöße für nachhaltiges Leben und Arbeiten und für die Konzentration auf das Wesentliche, nämlich auf uns selbst. Wir hörten Erfahrungsberichte aus dem Alltag von Familienbetrieben und der Vorstand stellte den Verein anhand der zu bewältigenden Aufgaben im Bereich Marketing und Netzwerken vor und ließ das Vereinsleben der letzten Monate und Jahre für die Interessentinnen Revue passieren.

Nachfolgend ein paar Impressionen vom Vormittag, der wieder viele neue Eindrücke und Erkenntnisse mit sich brachte.

Fotos: Cordula Maria Grahl

Verfasser für diesen Beitrag:

Cordula Maria Grahl, Fotografin & Webdesignerin

Ich bin eine Fotografin und Webdesignerin mit dem Blick auf Ganzheitlichkeit, Weitsicht und Nachhaltigkeit. Ich habe in den letzten 20 Jahren viel Erfahrungen mit kleinen und mittelständigen Unternehmen/Unternehmern sammeln können und unterstütze sie mit viel Engagement auf ihrem unternehmerischen Weg und in ihrem beruflichen Wachstum. Ich arbeite aktiv seit November 2018 im Vorstand des Vereins und bin Ansprechpartner für die Website und für das Fotografieren der Veranstaltungen.

Weitere Artikel

Rückblick auf unser Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Dresden am 23.04.2024

Was für ein herrliches Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Dresden! Wir trafen uns wie üblich im Gewandhaus Dresden und erwarteten gespannt das reichhaltige und vielfältige Buffet des Hotels. Wir freuten uns auf die Anwesenheit von 50 faszinierenden Frauen und konnten es kaum erwarten, in persönliche Gespräche zu vertiefen und die inspirierenden Impulsvorträge zu erleben.

Weiterlesen »

Was bewegt die Sächsische Wirtschaft?

Frauen spielen eine entscheidende Rolle im sächsischen Mittelstand, was direkte Auswirkungen auf ihre Geschäfte und Karrieren hat. Der “Sächsische Mittelstandsbericht 2018 bis 2022” bietet Einblicke in die wirtschaftliche Situation und betrachtet erstmals die Lage marktorientierter Sozialunternehmen. Diese Perspektiverweiterung eröffnet Unternehmerinnen neue Chancen, sich aktiv in die sächsische Wirtschaft einzubringen und ihre Position zu stärken.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen