07.10. | Rechtssicher durch turbulente Zeiten

Die IHK-Workshopreihe „Die Kunst, das Unsichtbare zu verkaufen“ bietet am 07.10.2022 ein besonderes Highlight für Dienstleister.

Die Kunst, das Unsichtbare zu verkaufen

Workshop für Dienstleister

Unsere Wirtschaftsfrau Marion Kenklies strukturiert im Rahmen des Workshops „Die Kunst, das Unsichtbare zu verkaufen – Rechtssicher durch turbulente Zeiten“ das Vertragsrecht und erläutert praxis- und unternehmensnah wichtige Normen rund um den Geschäftsalltag.

Welche vertraglichen Formulierungen sind zum Beispiel zulässig und empfehlenswert, wenn zukünftige Kostensteigerungen in noch unbekannter Höhe in die Leistung einzupreisen sind? Wie regeln Geschäftspartner die wichtigen Themen Haftung und Gewährleistung?

Ihr erfahrt, welche vertraglichen Fallstricke es gibt und bekommt Orientierung, Euch im „Rechtsdschungel“ souverän zu bewegen.

Für alle Veranstaltungsteilnehmer besteht die Möglichkeit, eigene Verträge und AGBs zum Workshop mitzubringen, welche dann gemeinsam analysiert und diskutiert werden.
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer und Führungskräfte im Dienstleistungssektor, die ihr Recht praxisnah kennenlernen und anfallende Kosten schonend durchsetzen möchten.

Programm

  • 09:45 Uhr Einlass
  • 10:00 Uhr Begrüßung
  • ab 10:05 Uhr Teil 1: Die Kunst, das Unsichtbare zu verkaufen – Vertragsrecht auf den Punkt gebracht
    Marion Kenklies
  • 11:45 Uhr  Mittagspause
  • 12:30 Uhr Teil 2: Die Kunst, das Unsichtbare zu verkaufen – Vertragsrecht auf den Punkt gebracht
    Marion Kenklies

Zeitraum
07.10.2022, 10:00 Uhr – 13:30 Uhr

Veranstaltungsort
Gasthof & Hotel – Forsthaus Luchsenburg, An der Luchsenburg 1, 01896 Ohorn

Preis
25,00 Euro brutto

Anmeldung erforderlich ja, unter 03 57 8 / 37 41 00 oder service.kamenz@ihkdresden.digital

Anmeldefrist
30.09.2022

Weitere Artikel

Rückblick auf unser Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Dresden am 23.04.2024

Was für ein herrliches Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Dresden! Wir trafen uns wie üblich im Gewandhaus Dresden und erwarteten gespannt das reichhaltige und vielfältige Buffet des Hotels. Wir freuten uns auf die Anwesenheit von 50 faszinierenden Frauen und konnten es kaum erwarten, in persönliche Gespräche zu vertiefen und die inspirierenden Impulsvorträge zu erleben.

Weiterlesen »

Was bewegt die Sächsische Wirtschaft?

Frauen spielen eine entscheidende Rolle im sächsischen Mittelstand, was direkte Auswirkungen auf ihre Geschäfte und Karrieren hat. Der “Sächsische Mittelstandsbericht 2018 bis 2022” bietet Einblicke in die wirtschaftliche Situation und betrachtet erstmals die Lage marktorientierter Sozialunternehmen. Diese Perspektiverweiterung eröffnet Unternehmerinnen neue Chancen, sich aktiv in die sächsische Wirtschaft einzubringen und ihre Position zu stärken.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen