Ein Crowdfunding findet seinen Abschluss

Ein Herzenswunsch konnte mit Hilfe des Wirtschaftsfrauen e.V. erfüllt werden. Und dafür danken wir allen aktiven sowie stillen Unterstützerinnen und Unterstützern.

Vor mehr als 365 Tagen initiierte unser Verein, in Partnerschaft mit der Volksbank Dresden-Bautzen, das Crowdfunding „Wir erwecken Geschichte aus dem Dornröschenschlaf“.
Ziel war es, ein über 100jähriges Erbbegräbnis, und insbesondere das dort aufgestellte stark verrostete einzige kunstgeschmiedete Kreuz auf dem Bautzener Taucherfriedhof vor dem Verfall zu retten und wieder in voller Schönheit erstrahlen zu lassen. Am 2. Juli war es nun soweit.

Im Schatten der alten, großen Linde fand anlässlich der erfolgreichen Restaurierung auf dem Bautzener Taucherfriedhof ein würdevolles Gedenken statt.

Der offenen Einladung folgten, trotz der starken Hitze, ca. 40 Gäste. Unter  ihnen waren viele Unterstützer, Akteure sowie interessierte Bautzener. 

Die Initiatoren Heinz und Franziska Henke sprachen über das Projekt und gaben einen kleinen Einblick in die sich über 5 Generationen erstreckende, intensiv recherchierte Geschichte der Familie Bulnheim. 

Die etwa 45minütige Feier wurde mit einer Ansprache von Pfarrer Michael Müller a.D. sowie fünf Liedern des Posaunenchors Neschwitz abgerundet. 

Auf der Grabstelle wurde nun ergänzend eine Bank aufgestellt. Sie soll zum Verweilen und zum Lesen der Familiengeschichte einladen, die über den QR-Code auf der Ankerplatte eingescannt werden kann.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Du bei Deinem nächsten Besuch in Bautzen diese Grabstätte besuchst, ein klein wenig verweilst und neugierig bist.

Eins haben wir bereits geschafft. Unter unseren Gästen am 02.07.2022 war ein junger Mann, der sich durch unser erfolgreiches Projekt motivieren ließ. Er wird jetzt seine Facharbeit (10. Klasse) über die 500-jährige Geschichte des Taucherfriedhofes zu Bautzen schreiben. 

Danke an Alle, die dieses Projekt zu einem Erfolgsprojekt gemacht haben.

Weitere Artikel

Neu: Wirtschaftsfrauen RegioTreff

Ihr habt euch mehr Raum für Austausch untereinander und regelmäßigere Treffen in den Regionen gewünscht. Daher führen wir nun in ausgewählten Regionen unser neues Veranstaltungsformat ein: die RegioTreffs.

Weiterlesen »

Es liegt in unserer Hand: Rückblick auf unseren onlineTalk am 28.11.2022

In einer kleinen Runde haben wir uns wieder dem wohl nie langweilig werdenden Thema Geld genähert und interessante Gesprächspartner gehabt. Ein großer Dank geht an Vivian Aé mit ihrer Finanzberatung, Sandra Löwe als Mentaltrainerin und Daniela Dreißig, die Leiterin von Madame Moneypenny Meet-up in Leipzig. Das Thema ließ diese drei Frauen nicht mehr los, sodass sie teilweise über ihre eigenen Interessen heraus Menschen auf der finanziellen Ebene helfen, sei es die mentale Einstellung als auch die glasklare Vermittlung von wertvollem Wissen und damit Wege in die Unabhängigkeit aufzeigen.

Weiterlesen »

Rückblick auf unser Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Leipzig am 21.10.2022

Unterstützung, Sichtbarkeit und Netzwerken – das sind unsere Kennwerte. Dass das nicht nur Theorie ist, sondern auch gelebt wird, zeigte die kleine Arbeitsgruppe aus Juliane Helbig, Birgit Gutmann und Antje Renz, die uns spontan wundervolle handgeschriebene Tischkärtchen bastelte. Sie verliehen der Veranstaltung einen ganz persönlichen und wertschätzenden Charakter.

Weiterlesen »