Rückblick auf unsere 1. T-time am 09.05.2022

Es war wieder so schön! Bei strahlendem Sonnenschein, versteckt hinter einer Pracht von rosaroten Rhododendrenblüten, trafen sich fast 40 Unternehmerinnen aus ganz Sachsen zu unserer ersten T-time der Wirtschaftsfrauen auf dem herrlichen Schloss Seifersdorf.

„Die Stimmung war von Anfang an fantastisch. Sich endlich wieder live sehen und in echten Kontakt treten war einfach nur wunderbar.“

Alle sagten, wie sehr sie die live Netzwerktreffen der Wirtschaftsfrauen vermisst hatten und wie schön und auch interessant es ist, dass jetzt mit einem neuen Format ein Treffen stattfinden konnte.

Maika Opitz begrüßte uns und hieß uns als eine der „Schlossherrinnen“ herzlichen willkommen. Der wunderschöne Saal war liebevoll gedeckt und lud mit seiner Atmosphäre ein, sich wohl zu fühlen und sich rege auszutauschen. Bei Kaffee, Tee, Häppchen und Kuchen leitete unsere Vereinsvorsitzende Conny Heinz unsere T-time mit einem kurzen Einblick in unseren Verein der Wirtschaftsfrauen ein, sodass auch die zahlreichen neuen Interessentinnen sich ein Bild von unserem Wirken und unseren Angeboten machen konnten. Wie von den Wirtschaftsfrauen-Frühstücken gewohnt, gab es auch bei diesem Treffen unsere Vorstellungsrunden und 3 Vorträge von Referentinnen.

Maika Opitz

Hele Transport GmbH aus Dresden

Maika Opitz berichtete über die Geschichte des Schlosses sowie über den Förderverein Schloss Seifersdorf, die viele ehrenamtliche Tätigkeit der Mitglieder, die erreichten Leistungen und die gesteckten Ziele und wie wichtig Ehrenamt für die Gemeinschaft ist, bzw. wie wichtig es ist dies auch finanziell zu fördern.

20220509 wirtschaftsfrauen T time Schloss Seifersdorf 068

Cathleen M.-Bilz

GrünTrend aus Dresden

Cathleen M.-Bilz erzählte uns von Ihrem Herzensthema GrünTrend, von handmade Anbau und Herstellung der BioTees und BioGewürze, was Sekundäre Pflanzenstoffe sind und wie diese im Verbund mit Mineralstoffen und ätherischen Ölen unsere gesunde Ernährung und unser Immunsystem unterstützen. Cathleens mit ihren Gewürzen selber gebackener Apfel-Kuchen und der erfrischende LemonTee schmeckte allen hervorragend.

20220509 wirtschaftsfrauen T time Schloss Seifersdorf 035

Claudia Scharf

Pädagogik & Natur Versicherung aus Wachau

Der Vortrag von Claudia Scharf zu ihrem Business Pädagogik & Natur und dem Thema Waldbaden wurde im Anschluss dann gleich von einigen interessierten Damen abgerundet mit einer kleinen entspannenden Auszeit im herrlichen Park von Schloss Seifersdorf. Achtsam, mit allen Sinnen, ruhen und eintauchen in die Natur, Balsam für die Seele.

9511082D 8CF2 43DD 81BE DC057E4630D7

Die anderen Gäste wurden von einem Mitglied des Schlossvereins durch das Schloss mit seiner sehr wechselhaften Geschichte geführt. In jedem Winkel und an liebevoll arrangierten Details konnten wir den Stolz, den Mut aber auch die Kraft des Vereines spüren.

Wir haben uns auch riesig gefreut, dass es Henriette Braun gelungen ist, uns ein schönes Gruppenfoto vorm Schloss inmitten der Blütenpracht zu zaubern.

Am Abend war das Feedback für uns überwältigend. Mit glücklichen Gesichtern verabredeten sich die Frauen zu unseren nächsten Netzwerktreffen, die für Dresden, Leipzig und Altenburg geplant sind. Aber auch einige unserer Mitglieder veranstalten einzelne kleine Netzwerktreffen, welche wir ebenfalls über unseren Newsletter und die Social-Media-Kanäle bekannt machen werden.

Wir wollen besonders den Initiatorinnen Cathleen Bilz und Maika Opitz, die diesen wunderbaren Nachmittag und unsere erste T-time ermöglicht haben, nochmals herzlichst danken.

Du möchtest beim nächsten Mal mit dabei sein?

Unser Format T-time verbindet auf lockere Art und Weise Wirtschaftsfrauen und interessierte Unternehmerinnen an besonders schönen Orten auf regionaler Ebene und gibt uns so die Möglichkeit, starke und besondere Frauen persönlich kennen zu lernen und mit ihnen in den Kontakt zu kommen. 

Hast du noch weitere Anregungen? Kamen dir beim Lesen noch neue Gedanken? Oder willst uns jetzt noch an deinen Ideen teilhaben lassen? Dann Schreibe uns gern ein E-Mail!

Dieser Artikel wurde geschrieben von:

Franziska Henke

Franziska Henke, Tuchhändlerin Bautzen

Mit mir lernen Sie das historische und moderne Bautzen von einer ganz neuen Seite kennen. Tauchen Sie ein in die Geschichte und erleben Sie unterhaltsam eine Reise durch die Zeit.

Cathleen M.-Bilz

Cathleen M.-Bilz, GrünTrend

Sie legen Wert auf gesunde Ernährung & ökologische Lebensweise, trinken gern eine gute Tasse Tee oder kochen gern, vor allem mit natürlichen Zutaten?!

2022-05-09_T-time_Henriette_Braun

Henriette Braun, Fotowerkstatt

Fotografin der Veranstaltung

Weitere Artikel

Trauermut 3 Online-Workshops

Der Sommer lässt los und der Herbst schmilzt entschlossen in die frei gewordenen Leerstellen hinein. Welch symbolischer Übergang der Jahreszeiten, der dem Trauer-Erleben ziemlich ähnlich scheint. Mit einem Mal wird das, was gerade noch voller Wärme, Leichtigkeit, Lebenskraft und Sattheit war, von Kälte, Schwere, nahender Dunkelheit und Vergänglichkeit ersetzt.

Weiterlesen »