Teamtreffen: Mit neuem Schwung in das 2. Halbjahr

Remote zusammen arbeiten, das ist die Grundvoraussetzung für das administrative Funktionieren unseres Vereins. In den letzten zwei Jahren haben wir hierfür MS Teams eingeführt und das CRM von OrgaSolution immer weiter an unsere Aufgaben angepasst und in wöchentlichen ZoomCalls stimmen wir uns - das Vorstandsteam und die Regionalkoordinatorinnen - zu den anstehenden Aufgaben ab.

Das funktioniert super quer durch Sachsen und bis nach Thüringen. Aber die besten Ideen kommen doch, wenn man zusammensitzt. Und so trafen wir uns Anfang Juli zu einer zweitägigen Klausur.
Sich endlich mal wieder persönlich in die Augen schauen zu können, mehr über den anderen neben seinem Unternehmen und dem Ehrenamt erfahren, das schweißt zusammen und bringt Ideen zum Sprudeln. Umrahmt von Natur, See und Herzlichkeit vertieften wir in Radeburg unsere Themen, sannen über Zukunftsvorstellungen und erstellten einen Plan für die nächsten Wochen und Monate.

Ein Auszug aus unseren Ergebnissen

Online

Die Online-Veranstaltungen bis zum Jahresende werden ab September als Meet&Work oder eTalk wieder stattfinden.

Tanzen

Das Sommerfest des Vereins findet am 16.09. in Form eines Tanztees in Dresden statt.

Messe

Wir nehmen an der Dresdner Weitsicht am 30.09. teil und werden mit einer Expertinnenrunde auf der Bühne vertreten sein.

Frühstücken

Wenn die Inzidenzen es erlauben sehen wir uns im Oktober in Leipzig und Berlin zum Frühstück.

Service

Die Automatisierung schreitet weiter voran, sodass der Online-Mitgliedsantrag im August an den Start gehen wird.

Verein

Der Jahresabschluss 2020 ist in Arbeit und für November planen wir die nächste Mitgliederversammlung, vorsorglich wieder online.

Lernen

Wir bringen ein Gütesiegel für Weiterbildungen unserer Mitglieder an den Start.

Mensch

Es tat so gut, sich abseits des Monitors zu sehen und auszutauschen.

2021 07 Teamtreffen Radeburg 01 scaled 1

Weitere Artikel

Ein Crowdfunding findet seinen Abschluss

Ein Herzenswunsch konnte mit Hilfe des Wirtschaftsfrauen e.V. erfüllt werden. Und dafür danken wir allen aktiven sowie stillen Unterstützerinnen und Unterstützern.
Vor mehr als 365 Tagen initiierte unser Verein, in Partnerschaft mit der Volksbank Dresden-Bautzen, das Crowdfunding „Wir erwecken Geschichte aus dem Dornröschenschlaf“.
Ziel war es, ein über 100jähriges Erbbegräbnis, und insbesondere das dort aufgestellte stark verrostete einzige kunstgeschmiedete Kreuz auf dem Bautzener Taucherfriedhof vor dem Verfall zu retten und wieder in voller Schönheit erstrahlen zu lassen. Am 2. Juli war es nun soweit.

Weiterlesen »

Würdigung für Sylvia Timm

Wir blicken auf eine wunderbare gemeinsame Zeit mit unserer lieben Freundin und Vereinsmitstreiterin Sylvia Timm zurück. Mit Interesse begleitete sie die Gründung unseres Vereins und war eine der ersten, die einen Mitgliedsantrag stellten. Ihre liebenswerte Art, ihre große Hilfsbereitschaft und ihr Sinn für Humor werden uns sehr fehlen.

Weiterlesen »

Rückblick auf unser 3. Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Chemnitz

Lernen, heißt für die Kinder in die Schule gehen müssen, für die Jugendlichen durchhalten und für uns Erwachsene? Naja, dranbleiben. Dazu sollte man natürlich wissen, wo man sich Wissen aneignen kann und was dabei möglich ist. Wusstet Ihr z. B., dass dem Handelsverband Chemnitz angeschlossene Weiterbildungsunternehmen KOMPASS auch individuelle Wünsche erfüllen kann? Nein? Wir bis zum 14. Juni 2022 zum 3. Chemnitzer Wirtschaftsfrauen-Frühstück ehrlich gesagt, auch nicht. Um so spannender war das, was Regine Röder, als Leiterin der Kompass gGmbH zu erzählen hatte.

Weiterlesen »

Rückblick auf unsere 1. T-time am 09.05.2022

Es war wieder so schön! Bei strahlendem Sonnenschein, versteckt hinter einer Pracht von rosaroten Rhododendrenblüten, trafen sich fast 40 Unternehmerinnen aus ganz Sachsen zu unserer ersten T-time der Wirtschaftsfrauen auf dem herrlichen Schloss Seifersdorf.

Weiterlesen »

Corona: Hilfe zur Selbsthilfe

Corona hat unser Weltbild massiv verändert. Was einst galt, gilt nicht mehr. Die Welt strukturiert sich um und solche Veränderungen tun auch wirtschaftlich weh. Was jetzt zu tun ist, gilt es abzuwägen. Wir können an diesem Punkt Informationen mit Euch teilen, helfen gern und empfehlen Experten. Einen Standpunkt dazu möchten wir gern erarbeiten und beraten uns intern jede Woche.

Weiterlesen »