Rückblick auf unser 4. Meet&Work am 16.06.2021

Meet&Work, das bedeutet: Parallel stattfindende Sessions in verschiedenen Breakout-Räumen. In diesen werden die Referentinnen in Impulsvorträgen ihr Thema präsentieren und deine Fragen beantworten. Doch vor dem „Work" steht das „Meet".

Beflügel dein Leben und dein Unternehmen

Bei unserem letzten „Meet&Work“-Online-Treffen am 16.06. vor der Sommerpause haben wir nochmal unsere Flügel richtig ausstrecken dürfen. Unsere dreißig Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland tauschten fleißig ihre digitalen Visitenkarten aus. Nach der spannenden Netzwerkrunde beflügelten unsere 4 Referentinnen uns mit Fachwissen aus den Bereichen: Gesundheit im Liegen erlangen, die Selbstzweifel im Unterbewusstsein lösen, die richtige Wirkung mit der richtigen Farbe und endlich mit Freude und Erfolg Hausaufgaben erledigen.

 

Vorstellung unserer 4 Referentinnen

Evelyn Chalmakoff

Ute Wagner

Silke Joos

und Franziska Henke

Die 4 Vorträge, die beflügeln

Impostor Monster – wenn Dich Selbstzweifel quälen

Evelyn Chalmakoff,
Hypnose | Mentaltraining | Mentoring

Dein Perfektionismus bremst Dich aus? Du bist vielleicht sogar erfolgreich im Job, fühlst dich aber nicht qualifiziert genug? Oder Du hast das Gefühl, ich bin nicht gut genug und muss noch mehr tun? Dann hast Du das Impostor Monster im Nacken sitzen und leidest möglicherweise am Hochstapler-Syndrom (Impostor Syndrome).

Wie Du mit Farbpsychologie Deine Persönlichkeit stärkst

Silke Joos, Personal Branding & Styling | Webdesign | Online Marketing

Farben können Dich authentisch wirken lassen und Du kannst sie bewusst für visuelle Botschaften einsetzten. Lerne in dem Impulsvortrag von Silke Joos wie Du das clever umsetzten kannst.

Die alltägliche Kampfarena – Null Bock auf Hausaufgaben
Franziska Henke, Lernmentorin

Stress und Sorgen wegen schlechter Noten, ewige Diskussionen bei den Hausaufgaben und dein Kind hat einfach keinen Bock mehr auf Schule? – würdest Du so gern Euren Familienalltag zusammenfassen? Gratulation und herzlich Willkommen im Club vieler Millionen Eltern.

Erstaunlich wirksam
Ute Wagner, Medizintechnik

Ute Wagner zeigt dir, wie man in der heutigen Zeit Überforderung entgegenwirken kann. Dabei geht sie auf körperliche, soziale und finanzielle Aspekte ein.
Freu dich auf spannende Informationen.

Du möchtest beim nächsten Mal live dabei sein?

Im Juli und August finden unsere Wirtschaftsfrauenfrühstücke endlich wieder in Präsenz vor Ort statt!

Am 13.07. in Bautzen, am 29.07. in Altenburg, sowie im August in Dresden. Wir freuen uns dich endlich wieder live zu sehen!

Das nächste Mal online treffen wir uns zum Meet&Work am 22. September 2021 um 9.30 Uhr. Grenzenlos und ohne lange Anfahrt – alle Wirtschaftsfrauen aus Deutschland sind herzlich eingeladen!

Hast du noch weitere Anregungen? Kamen dir beim Lesen noch neue Gedanken? Oder willst uns jetzt noch an deinen Ideen teilhaben lassen? Dann Schreibe uns gern ein E-Mail!

Jenn van Distel

Dieser Beitrag wurde verfasst von:

Jenn van Distel, Wissensplattform Human Reboot

Gründerin und Autorin der Wissensplattform Human Reboot. Mit dieser Plattform möchte ich dir ein unterhaltsames und spannendes Format bieten, mit dessen Inhalten du dein Leben Stück für Stück leichter gestalten kannst. Alle Themen sind alltagsnah und einfach erklärt. Meine Vision ist es, dir die volle Palette an Wissen fürs Leben anzubieten, um dich zum Lernen zu inspirieren.

Weitere Artikel

Sächsischer Gründerinnenpreis 2022

„In Sachsen geht gerade mal ein Viertel aller Neugründungen von Frauen aus. Da muss unsere Politik ansetzen. Wir dürfen das Potential der Frauen in Sachsen nicht liegenlassen.“
Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung Katja Meier.

Weiterlesen »

Trauermut 3 Online-Workshops

Der Sommer lässt los und der Herbst schmilzt entschlossen in die frei gewordenen Leerstellen hinein. Welch symbolischer Übergang der Jahreszeiten, der dem Trauer-Erleben ziemlich ähnlich scheint. Mit einem Mal wird das, was gerade noch voller Wärme, Leichtigkeit, Lebenskraft und Sattheit war, von Kälte, Schwere, nahender Dunkelheit und Vergänglichkeit ersetzt.

Weiterlesen »