Crowdfunding „WIR ERWECKEN“

Dank der Hilfe unseres Vereins kann das Crowdfuning Projekt „WIR ERWECKEN“ auf der Plattform der Volksbank Dresden Bautzen „Viele Schaffen Mehr“ starten. Wir unterstützen unser Mitglied Franziska Henke dabei, einen Herzenswunsch zu realisieren.

Das Projekt benötigt noch mehr Fans, um in die Finanzierungsphase zu starten. Bitte unterstütze das Projekt als Fan. Als Fan des Projektes bekommst du:

Du verpflichtest dich als Fan nicht zur finanziellen Unterstützung.

Möchtest Du mehr über das Projekt und die Initiatorin wissen?

Möchtest Du mehr wissen, was hinter dem Begriff Crowdfunding steckt?

Ziel des Projektes ist es, die Grabstätte der Familie Bulnheim* umfassend zu restaurieren und die recherchierte Familiengeschichte interessierten Besuchern und Geschichtsfreunden zugängig zu machen sowie die Rolle der Frau in den Gründerjahren und in der Hochindustrialisierungszeit anhand der weiblichen Familienmitglieder zu beschreiben, aber auch die Geschichte der alten Handwerkskunst der Kunstschmiede zu erzählt und für unsere Nachkommen zu erhalten.

Die erworbenen Kenntnisse und Fakten werden über einen QR-Code abrufbar sein. Dieser QR-Code wird in Form einer Ankerplatte an der Grabanlage zugängig sein.

Mit diesem Projekt leisten wir Wirtschaftsfrauen unseren Beitrag zum Erhalt unserer Geschichte und stärken bürgerliches Engagement. Wir zeigen auf, dass man Dinge auch tun kann, die uneigennützig für einen selbst sind, aber einen enormen Mehrwert für die Gesellschaft bringen.

wir erwecken

* Franziska Henke ist mit der Familie Bulnheim nicht familiär oder geschichtlich verbunden

Weitere Artikel

Neu: Wirtschaftsfrauen RegioTreff

Ihr habt euch mehr Raum für Austausch untereinander und regelmäßigere Treffen in den Regionen gewünscht. Daher führen wir nun in ausgewählten Regionen unser neues Veranstaltungsformat ein: die RegioTreffs.

Weiterlesen »

Es liegt in unserer Hand: Rückblick auf unseren onlineTalk am 28.11.2022

In einer kleinen Runde haben wir uns wieder dem wohl nie langweilig werdenden Thema Geld genähert und interessante Gesprächspartner gehabt. Ein großer Dank geht an Vivian Aé mit ihrer Finanzberatung, Sandra Löwe als Mentaltrainerin und Daniela Dreißig, die Leiterin von Madame Moneypenny Meet-up in Leipzig. Das Thema ließ diese drei Frauen nicht mehr los, sodass sie teilweise über ihre eigenen Interessen heraus Menschen auf der finanziellen Ebene helfen, sei es die mentale Einstellung als auch die glasklare Vermittlung von wertvollem Wissen und damit Wege in die Unabhängigkeit aufzeigen.

Weiterlesen »

Rückblick auf unser Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Leipzig am 21.10.2022

Unterstützung, Sichtbarkeit und Netzwerken – das sind unsere Kennwerte. Dass das nicht nur Theorie ist, sondern auch gelebt wird, zeigte die kleine Arbeitsgruppe aus Juliane Helbig, Birgit Gutmann und Antje Renz, die uns spontan wundervolle handgeschriebene Tischkärtchen bastelte. Sie verliehen der Veranstaltung einen ganz persönlichen und wertschätzenden Charakter.

Weiterlesen »