08./09.10.2020 | 10. WEITSICHT Dresden

Auch wenn das Hygienekonzept für große Abstände sorgt, so sind wir im Herzen dafür um so mehr verbunden. Seit dem Bestehen unseres Vereins beteiligen wir uns bei der Dresdner WEITSICHT.

10 Jahre Netzwerkmesse des Mittelstandes in Dresden

Große Verbundenheit

Mit Roland Hess haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, mit dem so manche Idee umgesetzt werden konnte und so stehen auch 2020 die ausstellenden Wirtschaftsfrauen beieinander und sind zahlreich vertreten. Gerade in diesem Jahr, in dem so viel anders läuft, ist es für uns ein gutes Zeichen wieder dabei zu sein. Am 8. und 9. Oktober sind wir in der Ballsportarena – direkt nebeneinander der Stand der Wirtschaftsfrauen und der unserer Vorsitzenden Cornelia Heinz.

2020 20201008 wirtschaftsfrauen Weitsicht Ballsportarena 027 web

Unser Messeteam

Was zeichnet die Wirtschaftsfrauen aus? Ihre Mitglieder und deren Engagement! Marion Kenklies und Annett Nitschke sind die Botschafterinnen an unserem Stand. Cordula Maria Grahl verdanken wir die Bilder. Vielen Dank für eure Unterstützung.

Rücken an Rücken

Auch in diesem Jahr sind weitere Wirtschaftsfrauen als Aussteller vor Ort. Mit unserem Mitglied Joana Garcia sozusagen Rücken an Rücken zu stehen, ist eine wunderbare Erfahrung und sorgt für kommunikativen Aufwind. Auch Ina Giuffrida ist in unmittelbarer Nähe mit ihrem Stand. Und Janet Blochwitz vom KFZ-Sachverständigenbüro Ziegler e.K. gehört auch zu den gestandenen Ausstellern der Weitsicht.

Auf der Bühne machen die Wirtschaftsfrauen eine gute Figur

Für Janett Blochwitz gibt es in diesmal sogar eine Premiere: erstmals ist sie zu einem Interview auf der Bühne zu sehen. Joana Garcia macht im abendlichen Pitch Lust auf ihren Workshop „We love sales – Mit Charisma zu mehr Umsatz“ am zweiten Messetag. Unsere Vorsitzende Cornelia Heinz steht für die Präsentation der ausstellenden Netzwerke Rede und Antwort auf der Bühne.

Reichlich Gesprächsstoff und Gesprächspartner

Zwei Tage sind angefüllt mit wundervollen Gesprächen und fantastischen Begegnungen.

Wir haben überzeugt mit Expertise, Engagement sowie Charme und guter Laune.

Danke an unsere BesucherInnen, die den Weg in so verrückten Zeiten zu uns gefunden haben.

Machen wir das Beste daraus.

Cornelia Heinz als Sprecherin auf der REGIA//21 Unternehmerinnenkonferenz Sachsen-Anhalt in Oranienbaum-Wörlitz

Hier die nächsten Termine 2021

14. Januar 2022 | 9:30 bis 11:30 Uhr
online 
Meet&Work

Wenn Du glaubst, Frauen zu kennen, für die wir interessant sein könnten, dann teile diese Seite mit ihr. 

Cornelia Heinz 400

Das ist ein Beitrag von: Cornelia Heinz, Unternehmensberatung

Cornelia Heinz steht für qualifizierte Unternehmensberatung und Organisationsentwicklung für Unternehmerinnnen und KMU. Sie ist Kopf und Herz unseres Vereins und will sächsische Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen sichtbar und stark machen.

Cornelia Heinz 400

Das ist ein Beitrag von: Cornelia Heinz, Unternehmensberatung

Cornelia Heinz steht für qualifizierte Unternehmensberatung und Organisationsentwicklung für Unternehmerinnnen und KMU. Sie ist Kopf und Herz unseres Vereins und will sächsische Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen sichtbar und stark machen.

Weitere Artikel

Ein Crowdfunding findet seinen Abschluss

Ein Herzenswunsch konnte mit Hilfe des Wirtschaftsfrauen e.V. erfüllt werden. Und dafür danken wir allen aktiven sowie stillen Unterstützerinnen und Unterstützern.
Vor mehr als 365 Tagen initiierte unser Verein, in Partnerschaft mit der Volksbank Dresden-Bautzen, das Crowdfunding „Wir erwecken Geschichte aus dem Dornröschenschlaf“.
Ziel war es, ein über 100jähriges Erbbegräbnis, und insbesondere das dort aufgestellte stark verrostete einzige kunstgeschmiedete Kreuz auf dem Bautzener Taucherfriedhof vor dem Verfall zu retten und wieder in voller Schönheit erstrahlen zu lassen. Am 2. Juli war es nun soweit.

Weiterlesen »

Würdigung für Sylvia Timm

Wir blicken auf eine wunderbare gemeinsame Zeit mit unserer lieben Freundin und Vereinsmitstreiterin Sylvia Timm zurück. Mit Interesse begleitete sie die Gründung unseres Vereins und war eine der ersten, die einen Mitgliedsantrag stellten. Ihre liebenswerte Art, ihre große Hilfsbereitschaft und ihr Sinn für Humor werden uns sehr fehlen.

Weiterlesen »

Rückblick auf unser 3. Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Chemnitz

Lernen, heißt für die Kinder in die Schule gehen müssen, für die Jugendlichen durchhalten und für uns Erwachsene? Naja, dranbleiben. Dazu sollte man natürlich wissen, wo man sich Wissen aneignen kann und was dabei möglich ist. Wusstet Ihr z. B., dass dem Handelsverband Chemnitz angeschlossene Weiterbildungsunternehmen KOMPASS auch individuelle Wünsche erfüllen kann? Nein? Wir bis zum 14. Juni 2022 zum 3. Chemnitzer Wirtschaftsfrauen-Frühstück ehrlich gesagt, auch nicht. Um so spannender war das, was Regine Röder, als Leiterin der Kompass gGmbH zu erzählen hatte.

Weiterlesen »

Rückblick auf unsere 1. T-time am 09.05.2022

Es war wieder so schön! Bei strahlendem Sonnenschein, versteckt hinter einer Pracht von rosaroten Rhododendrenblüten, trafen sich fast 40 Unternehmerinnen aus ganz Sachsen zu unserer ersten T-time der Wirtschaftsfrauen auf dem herrlichen Schloss Seifersdorf.

Weiterlesen »

Corona: Hilfe zur Selbsthilfe

Corona hat unser Weltbild massiv verändert. Was einst galt, gilt nicht mehr. Die Welt strukturiert sich um und solche Veränderungen tun auch wirtschaftlich weh. Was jetzt zu tun ist, gilt es abzuwägen. Wir können an diesem Punkt Informationen mit Euch teilen, helfen gern und empfehlen Experten. Einen Standpunkt dazu möchten wir gern erarbeiten und beraten uns intern jede Woche.

Weiterlesen »