02.10.2020 | 7. Wirtschaftsfrauen Frühstück in Dresden

Zeig dich! Mit diesem Motto könnte man das vergangene Frühstück der Wirtschaftsfrauen in Dresden überschreiben. Wie gut es tat, nach langer, coronabedingter Abstinenz endlich wieder „analoges“ Murmeln, Schwatzen und Lachen wahrzunehmen. Die Freude über diesen Tag war den Wirtschaftsfrauen durchweg anzumerken, bestätigt durch eine restlos ausverkaufte Veranstaltung.

Zeig dich! – Rückblick auf das Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Dresden

20191010 wirtschaftsfrauen dresdner weitsicht 090 web

Cordula Maria Grahl: Fotografin für Dokumentarische Familienfotografie, Hochzeiten und künstlerische Fotografie

Herrlich menschelnde Expertin hinter der Linse

‚Zeig dich‘ überschreibt die drei Impulse, die an diesem Freitag auf der Agenda standen. Cordula Maria Grahl entführte uns in ihre Passion als Fotografin. Wir kennen ihre lichtdurchfluteten Motive von unseren Events, ihre märchenhaften Bilddokumentationen von fröhlichen Familien und die Kunstwerke, in denen kleine Geschöpfe im Stil der Alten Meister ganz groß posen. Wir sehen und denken: Wow! Der Weg zu diesem Eindruck folgt einem ausgeklügelten Konzept. Auch dann, wenn es weniger künstlerisch einhergeht, etwa bei guten Business-Porträtfotos. Cordula gab uns einen Einblick, was wir hierbei bedenken sollten – allem voran: Zeig dich!
Cordulas Auftritt war übrigens Paradebeispiel für ein wichtiges Anliegen unseres Vereins: Wir öffnen den Raum zum Ausprobieren. Sonst lieber hinter den Kulissen, feierte Cordula mit ihrem Vortrag Premiere vor einem größeren Publikum. Was sollen wir sagen? Meisterleistung! Authentisch, locker-fluffig und fachlich versiert führte sie uns ruckzuck durch ihre zehn Minuten Redezeit – und hätte noch viel mehr erzählen können. Wir freuen uns auf das nächste Mal!

Karbstein Nicole 400

Nicole Karbstein: Eine Eventagentur mit Herz

Leidenschaftliche Ruhehüterin im Getümmel
‚Zeig dich‘ gilt auch bei Nicole Karbstein von Mühle Events. Als Unternehmerin organisiert man gern selbst und muss den eigenen Kontrolletti bisweilen im Zaum halten – es soll doch alles perfekt sein! Gerade bei Veranstaltungen muss alles stimmen, bis ins letzte Detail. Wenn man sich allerdings um alles kümmern muss, kann man sich dem Wichtigsten schwer zuwenden: den Gästen. Damit man sich als gute Gastgeberin präsentieren kann, braucht man also zuverlässige Helfer. Unser aller Learning: Eventmanager wie Nicole richten Veranstaltungen einfach viel schneller und viel besser aus. Sie sind Profis und greifen auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Nicole weiß, wie Veranstaltungen effektiv geplant und effizient realisiert werden, was zu beachten ist und während des Events im Blick behalten werden muss. Selbst im Worst Case bewahrt sie Ruhe und löst jedes Problem, bevor es überhaupt einer merkt. Stellt euch vor, ihr müsstet das neben den interessanten Gesprächen mit euren Gästen selbst wuppen – Schnappatmung ist garantiert. Zeig dich! Den Rest erledigt deine Eventmanagerin.

20201002 wifra fruehstueck dresden web jg 001

Joana Garcia: we ♥ sales – Mit Charisma zu mehr Umsatz!

Energiedurchflutete Powerschenkerin im Sale-Universum
‚Zeig dich!‘ Ja, wie denn? Und was denn? hat sich die eine oder andere unter uns gefragt. Erfolgreiche Frauen neigen gern zum Understatement, zur bescheidenen Zurückhaltung. Alles Quatsch! Brust raus, Schultern gerade und los geht’s! Dieser Appell konnte gar nicht untergehen, als Sales-Profi Joana Garcia unsere Bühne betrat. Das Energiebündel trug auf dem T-Shirt, worum es in der Außenwirkung immer geht: Charisma. Deine Strahlkraft ist dein Kapital – kein plumpes Werbesätzchen, sondern Erfahrungswert der Zweifachmama, die mit eigener Academy frischen Wind und spannende Themenblitze in die Vertriebswelt sausen lässt. Ihre Präsentation war Erkenntnis und energetischer Kick zugleich. Und ein bisschen haben wir uns gefragt: Wow, wie macht sie das nur? Die Antworten werden wir in ihrem offenen Seminar bekommen!

Volle Kraft voraus!
Drei Wirtschaftsfrauen, dazwischen viel Applaus und natürlich unsere bekannte 30-Sekunden-Zeig-dich-Vorstellungsrunde. Diesmal sogar mit männlicher Verstärkung. Der einzige Herr an der Tafel zeigte sich beeindruckt von unserem Spirit. Ob er nun wohl die Wirtschaftsmänner gründet? Unsere Unterstützung hat er! Schließlich gehört die Gleichstellung von Mann und Frau zu unseren Prioritäten. Mit neuer Vereinsstruktur, einer ersten Regionalkoordinatorin im Amt und wirklich tollen Ausblicken gen Jahresanfang starten wir in einen bunten Herbst.

Und nun üben wir uns im Zeigen. Das gibt ausreichend Gesprächsstoff für das nächste Wirtschaftsfrauen-Frühstück. Versprochen!

Hier die nächsten Termine 2020

8./9. Oktober2020 | Dresdner WEITSICHT in der BallsportARENA Dresden Dresden

12. November 2020 | 9:30 bis 11:30 Uhr | Villa Weiße Kamenz  Wirtschaftsfrauen Frühstück

Wenn Du glaubst, Frauen zu kennen, für die wir interessant sein könnten, dann teile diese Seite mit ihr. 

frances Heinrich 400

Frances Heinrich-Krüger, September Markenführung

Ich bin Intrapreneurin. Forschen, Verändern und Entwickeln sind meine stärksten Motivatoren. Am liebsten umgebe ich mich mit Menschen, die sich selbst reflektieren, leidenschaftlich gern fragen und ihren Kompass auf einen erfüllenden Weg nach vorn genordet haben. Meine Passion sind Unternehmensidentität und Markenpersönlichkeit. Dabei sind Forschen, Verändern und Entwickeln die wichtigsten Disziplinen.

frances Heinrich 400

Das ist ein Beitrag von: Frances Heinrich-Krüger, September Markenführung

Ich bin Intrapreneurin. Forschen, Verändern und Entwickeln sind meine stärksten Motivatoren. Am liebsten umgebe ich mich mit Menschen, die sich selbst reflektieren, leidenschaftlich gern fragen und ihren Kompass auf einen erfüllenden Weg nach vorn genordet haben. Meine Passion sind Unternehmensidentität und Markenpersönlichkeit. Dabei sind Forschen, Verändern und Entwickeln die wichtigsten Disziplinen.

Weitere Artikel

Sächsischer Gründerinnenpreis 2022

„In Sachsen geht gerade mal ein Viertel aller Neugründungen von Frauen aus. Da muss unsere Politik ansetzen. Wir dürfen das Potential der Frauen in Sachsen nicht liegenlassen.“
Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung Katja Meier.

Weiterlesen »

Trauermut 3 Online-Workshops

Der Sommer lässt los und der Herbst schmilzt entschlossen in die frei gewordenen Leerstellen hinein. Welch symbolischer Übergang der Jahreszeiten, der dem Trauer-Erleben ziemlich ähnlich scheint. Mit einem Mal wird das, was gerade noch voller Wärme, Leichtigkeit, Lebenskraft und Sattheit war, von Kälte, Schwere, nahender Dunkelheit und Vergänglichkeit ersetzt.

Weiterlesen »