17.06.2019 | Pressemitteilung der Freien Presse Chemnitz

Unverhofft erreichte uns die Meldung, dass es einen Beitrag zu uns und dem Frühstücksformat, welches erstmalig in Chemnitz stattfinden wird.

Freie Presse Chemnitz berichtet über uns! Wir freuen uns.

„Mit dem ersten Chemnitzer Wirtschaftsfrauen-Frühstück am 3. Juli ab 9.30 Uhr im Hotel Röhrsdorfer Hof will sich der Verein Die Wirtschaftsfrauen Sachsen auch in dieser Region vorstellen. Bei dem in Dresden bereits etablierten Format soll über Inhalte und Wege des Vereins, mögliche Entwicklungen und Veranstaltungen gesprochen und ein Netzwerk geknüpft werden, teilte Vorstandsvorsitzende Cornelia Heinz mit. Der in Dresden entstandene Verein mit bislang mehr als 90 Mitgliedern hat das Ziel, sächsische Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen sichtbar und stark zu machen.“ (mib)

Weitere Artikel

Neu: Wirtschaftsfrauen RegioTreff

Ihr habt euch mehr Raum für Austausch untereinander und regelmäßigere Treffen in den Regionen gewünscht. Daher führen wir nun in ausgewählten Regionen unser neues Veranstaltungsformat ein: die RegioTreffs.

Weiterlesen »

Es liegt in unserer Hand: Rückblick auf unseren onlineTalk am 28.11.2022

In einer kleinen Runde haben wir uns wieder dem wohl nie langweilig werdenden Thema Geld genähert und interessante Gesprächspartner gehabt. Ein großer Dank geht an Vivian Aé mit ihrer Finanzberatung, Sandra Löwe als Mentaltrainerin und Daniela Dreißig, die Leiterin von Madame Moneypenny Meet-up in Leipzig. Das Thema ließ diese drei Frauen nicht mehr los, sodass sie teilweise über ihre eigenen Interessen heraus Menschen auf der finanziellen Ebene helfen, sei es die mentale Einstellung als auch die glasklare Vermittlung von wertvollem Wissen und damit Wege in die Unabhängigkeit aufzeigen.

Weiterlesen »

Rückblick auf unser Wirtschaftsfrauen-Frühstück in Leipzig am 21.10.2022

Unterstützung, Sichtbarkeit und Netzwerken – das sind unsere Kennwerte. Dass das nicht nur Theorie ist, sondern auch gelebt wird, zeigte die kleine Arbeitsgruppe aus Juliane Helbig, Birgit Gutmann und Antje Renz, die uns spontan wundervolle handgeschriebene Tischkärtchen bastelte. Sie verliehen der Veranstaltung einen ganz persönlichen und wertschätzenden Charakter.

Weiterlesen »